Spuren = Geschehnisse

Die schwierige politische und wirtschaftliche Lage der Länder in der EU.

Geschrieben von Blanca Maria Kallivroussis.

Die schwierige politische und wirtschaftliche Lage der Länder in der EU.

Irgendwie erinnert mich die ganze Geschichte der letzten 5Jahre an eine andere Geschichte aus der Schule. Die Erste Geschichte, welche ich selbständig lesen konnte blieb mir für immer in Erinnerung.

Sie handelte von einem Bauer, der eines Tages auf seinem Feld eine riesen große Rübe fand.  Voll Freude versuchte er sie aus der Erde herauszuziehen. Er schaffte es nicht und deshalb holte er zu Hilfe nacheinander alle Mitglieder seiner Familie. Auch dann haben sie es nicht geschafft. So riefen sie zu Hilfe alle Tiere, die mit ihnen auf dem Hof lebten. Auch da schafften sie es nicht. Die Rübe blieb in der Erde stecken. Da kam ängstlich das Mäuschen, welches alle immer weg jagten, weil es ihnen von ihrem Essen stahl. Es wollte schauen, was auf dem Feld interessantes passiert. Es waren ja alle dort versammelt und haben an Etwas gezogen in einer langen Reihe, einer hinter dem andern. Da sahen sie das Mäuschen und baten es ihnen zu helfen ziehen. So zog das Mäuschen mit. Und siehe da! Mit einem Ruck, war die große Rübe draußen. Alle fielen um, aber waren glücklich. Die Kraft des Mäuschens hatte zu dem glücklichen Ausgang des Bestrebens aller Beteiligten beigetragen.

Hier glaube ich, ist die einzige Belohnung für die Mühe aller, die Freude es gemeinsam geschafft zu haben. Nicht alle würden gerne die Rübe essen. Die Geschichte ist sicher so alt wie die Menschheit selbst. So war es nur möglich zu überleben. In Abwandlungen finden wir sie sicher in Überlieferungen vieler Völker in verschiedenen Sprachen durch die Jahrtausende der Vergangenheit der Menschheit.

Nur glaube ich, in der neuesten Geschichte der EU, versuchen manche diese Geschichte zu vergessen. Sie meinen, sie sind so stark, dass sie die Rübe selbst herausholen können und sie dann alleine essen werden. Na dann! Guten Appetit!