Gemüse

Zucchini Plätzchen -Kolokythokeftedes

Geschrieben von Blanca Maria Kallivroussis.

Zucchini Plätzchen - Kolokythokeftedes

 

Zutaten:

1 kg Zuchini

1-2 Tassen geriebene Zwieback oder geriebene alt Brot je nach Bedarf

1 grosse Zwiebel

¾ Tasse geriebene Käse Regato oder ein andere Käse zum reiben

1 Ei

Salz, Pfeffer, Dill, Spearmint Blättchen

Etwas Mehl zum panieren

Sonnenblumen Öl zum braten

 

Zubereitung:

 

Die Zwiebel schälen wir und reiben auf der Rösti Raffel.

Die Zucchini waschen  und schälen wir, reiben sie auf der Rösti Raffel.

Den Käse reiben wir auf der Käse Raffel wie auch das Brot oder Zwieback je nach dem was wir wählen.

Die frischen Kräuter zerhacken wir. Falls wir kein Spearmint finden (Gr.Diosmos), können wir mit leichter Geschmack Einbusse Pfefferminz Blätter verwenden.

In einer beschichteten Pfanne in etwas Öl braten wir zuerst die geriebene Zwiebel an. Wen sie glasig wird, geben wir die geriebene Zucchini dazu und braten sie unter umrühren so lange, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Mischung nur mit dem Öl bleibt.

Die Masse geben wir in eine Schüssel und geben dazu den geriebenen Käse, den geriebene Zwieback oder Brot und das Ei. Bestreuen es mit Pfeffer und nach Bedarf etwas Salz, je nach dem, wie Salzig der Käse ist!!

Rühren wir alles zu einem dünnen Teig, nicht zu fest, damit die Plätzchen bei Braten luftig bleiben.  

Mit einem Löffel bilden wir kleine Bällchen die wir schnell in Mehl wenden und braten diese goldgelb in heissem Öl.

Servieren wir sie warm oder kalt als Vorspeise zum Wein oder Ouzo oder als Hauptspeise mit Salat.

Gutes Gelingen!