Gedichte

Enttäuschung

Geschrieben von Blanca Maria Kallivroussis.

Enttäuschung.

 

Traue dem Lichtstrahl nicht

Wenn Dir die Quelle unbekannt ist.

Traue der Ehrlichkeit dessen nicht

Der den ersten Stein nach einem Sünder wirft.

Traue der Liebe nicht

Wenn sie beteuert wird.

Traue der Wärme der Frühlingssonne nicht

Traue der Richtung des Föhne Windes nicht

Traue der Stille vor dem Gewitter nicht

Traue der Schönheit einer Daktylitis nicht.

Traue der Gerechtigkeit nicht,

wenn sie von Menschen wird ausgeübt.

Denn die wahre Gerechtigkeit wird nicht geübt

Die kommt einfach und der entgeht man nicht.

 

Du sollst durchs Leben gehen,

Du sollst auch die versteckte Wahrheit sehen.

Der Föhn bringt manchmal auch schöne Zeiten.

Nach dem Gewitter kommt die Sonne auch.

Und wenn Du ein bisschen Geduld hast,

trocknen die nassen Kleider wieder aus.

Das Gänseblümchen wächst fast überall

Es ist nicht anspruchsvoll

Und auch nicht giftig für uns all.