Home

Der Brand auf der Insel Moria ist kein Zufall.

Geschrieben von Blanca Maria Kallivroussis. Veröffentlicht in Gedankenfalle.

Der Brand auf der Insel MORIA ist kein Zufall!!!

Aber das, was auf dem Teller lag, ist verfault und stinkt!

War es etwa nicht vorhersehbar, dass jetzt mit der Corona Pandemie die Probleme auf der Insel Lesbos zu Kettenreaktion führen werden?!

Da hatte man sich lieber mit dem Problem Nawalny befasst und mit Belarus. Probleme ausserhalb der EU. Griechenland ist zwar etwas weiter von der Grenze Polens oder Deutschland, aber INNERHALB der Grenze der EU.

Das, was aber monatelang ALLE beschäftigen sollte, kehrten sie unter dem Teppich. Sie ALLE liessen sich von der Türkischer Regierung erpressen und hinters Licht führen. Dieser ominöser Vertrag, welcher über die Flüchtlinge und über Griechenland abgeschlossen wurde, hat unweigerlich dazu geführt. Lassen sie sich das von Frau Merkel erklären.

Und was jetzt? Griechenland wird weiter bis aufs äusserste bedroht, darf sich aber nicht wehren, damit die übrigen Mitglieder der EU nicht genötigt werden zu reagieren. Es ist so bequem die Augen zu schliessen vor dem Offensichtlichen.

Dabei müssten alle Länder der EU aufs äusserste alarmiert sein. Diese Geschichte ähnelt ach so sehr der Zeit, als Hitler die Sudeten haben wollte und die lieben Alliierten der damaligen Tschechoslowakei, haben diese GENÖTIGT es abzutreten. Hat es damals geholfen? Hitler ist bis vor Moskau gekommen.

Erdogan will NUR EIN PAAR GRIECHISCHE INSELN DIE JA SOWIESO ZU NAHE SIND AN SEIN FESTLAND. Dass die Staatsgrenze ja irgendwo verlaufen muss, ist ihm egal. ER träumt davon, sie wieder bis vor die Tore Wiens zu bringen und wenn möglich noch ein Stückchen weiter.

Das interessiert natürlich die nördlichen Länder nicht. Sie fürchten sich lieber vor Russland und was unter ihren Füssen geschieht, geht sie nicht an.

Vielleicht kennt man dort nicht den Spruch: Wenn bei meinem Nachbar das Haus brennt, eile ich zu Hilfe, löschen mein Haus.